Akademisches Fehlverhalten

gutenberg kopf akinAkademisches Fehlverhalten lässt sich im weitesten Sinne als all dasjenige Verhalten und Handeln definieren, das Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und akademischen Miteinanders verletzt.

Auf den ersten Blick scheint es dabei leichter, Formen des Fehlverhaltens zu erkennen - und z.B. in einem Katalog zu erfassen - als zu definieren, was genau regelkonformes Arbeiten ausmacht. Hier gibt es eine Vielzahl fachspezifischer Unterschiede, Grauzonen und Ermessensspielräume. Umso wichtiger ist es, sich klar zu machen welche Arten von Verstößen möglich sind, wie mit einmal entdeckten - oder vermuteten - Verstößen umzugehen ist und wer für Untersuchung und Sanktionierung zuständig ist.

_______

_______

________

Was ist akademisches Fehlverhalten?

Was tun, wenn [...]?

Welche Verfahren und Sanktionen existieren?

Finger-pointing-iconHinweise zum Umgang mit Täuschungsversuchen in der Lehre finden Sie in unserer toolbox, im Bereich "Kontrolle und Sanktion".kopf toolbox